TÜRME, TREPPEN UND GELÄUT

Schon bei der Anfahrt zur Stadt sind sie von weitem deutlich zu erkennen – die vier Türme des Naumburger Doms: zwei in romanischem, zwei in gotischem Stil errichtet. Sie beherbergen unter anderem das Festgeläut des Doms, das aus drei unterschiedlich großen Glocken des 16. Jahrhunderts besteht.

 

Öffentliche Turmführung

Hier geht es hoch hinaus! Der fantastische Blick über die Domanlage, die Stadt sowie die Weinregion Saale-Unstrut ist Belohnung für einen anstrengenden Aufstieg.

März bis Oktober

Freitag bis Sonntag, kirchl. Feiertag: 15.00 Uhr

Kosten: 3,00 €

Voraussetzungen für die Turmführung sind festes Schuhwerk und Höhentauglichkeit. Die Turmbesteigung ist nicht geeignet für Kinder unter 6 Jahren.