Weiterbildungen

CORONA-PRÄVENTION

Wir freuen uns sehr, den Naumburger Dom ab dem 15. Mai 2020 wieder dauerhaft für den Besucherverkehr zu öffnen. Alle Hygiene- und Abstandsbestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden eingehalten. Veranstaltungen und Führungen sowie die Angebote der KinderDomBauhütte finden jedoch vorerst nicht statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir möchten Ihren Schülern einen lebendigen, kreativen und individuell abgestimmten Zugang zu unserem UNESCO-Welterbe bieten. Ein Besuch der KinderDomBauhütte kann den Unterricht im Klassenzimmer wunderbar ergänzen und wird den Schülern noch lange im Gedächtnis bleiben. Wie? Das möchten wir Ihnen während einer Fortbildungsveranstaltung zeigen.

Sprechen Sie uns gerne zur Abstimmung einer individuellen Fortbildung für Ihr Kollegium an.

Kontakt und Anmeldung

Jessica Buchwald B.A. (Leiterin Museumspädagogik)
Domplatz 19 | 06618 Naumburg
Tel.: +49 (0) 3445 23 01 126
Fax: +49 (0) 3445 23 01 134
kinderdombauhuette@naumburger-dom.de

buchbar ab 5 Personen | Termine nach Absprache | Kosten je nach Programm individuell zu erfragen

Ablauf

Während einer Führung durch den Naumburger Dom geben wir einen spannenden und umfassenden Einblick in die fast 1000-jährige Geschichte. Dabei erläutern wir Ihnen die außergewöhnlichen Leistungen des Naumburger Meisters, der den Westchor mit den eindrucksvollen Stifterfiguren und den Westlettner mit den steinernen Passionsreliefs schuf. Bei einem Rundgang durch die Werkstätten der KinderDomBauhütte stellen wir Ihnen unsere verschiedenen museumspädagogischen Kurz- und Tagesprojekte vor und geben Anregungen, welche Möglichkeiten bestehen, einen Besuch fächerübergreifend in den Unterricht zu integrieren. Natürlich können Sie handwerklich auch selbst aktiv werden und schon einmal das ausprobieren, was Ihre Schüler später hier vor Ort erleben dürfen.